no


Oberer Garten

Auf einem Granitsteinweg, dessen Zwischenräume mit Thymian und Polsterphlox bepflanzt ist, gelangt man in den oberen Garten.

Eine Fliederhecke und Wildrosen wie Hechtrose, Weinrose, Hundsrose und Essigrose kennzeichnen die Grundstücksgrenze. 
Neben dem Haus findet sich ein Taglilienbeet und im Schatten des Hauses befindet sich ein Sträucherbeet.

Entlang des Weges, im oberen Teil des Gartens, wurde ein "Red Border" angelegt. Rotblättrige Sträucher und dunkelrotblühende Taglilien sind hier von graublättrigem Ziest umrandet. 

Gegenüber befindet sich ein Herbstbeet mit vielen Sedumarten, Gräsern und Astern. Die Frühlingsbepflanzung sind Allium, Tulpen und Wildnarzissen.